DB0RNG – Multi-Mode Relais


Wie schon viele von euch wissen, wird in Drögenbostel von uns auch ein Relais bzw. APRS und Echolink  gebaut. Ich werde immer wieder einiges dazu schreiben , damit alle wissen um was es geht.

Es gibt zwei Türme. Einer davon ist mit einem Windgenerator 24 Volt mit 750 Watt ausgestattet. Der andere Turm wird benutzt um die Antennen zu installieren. Die erzeugte Energie wird unten im Generatorraum in AGM-Batterien gespeichert.

Absorbent Glass Mat (AGM)

Absorbent Glass Mat (AGM) ist eine weitere Bauform des Bleiakkumulators, bei der der Elektrolyt in einem Vlies aus Glasfaser gebunden ist. Die hierzu gebräuchliche Bezeichnung auf dem Markt ist VRLA-AGM.

Vlies-Akkumulatoren können mindestens gleich hohe Ströme wie offene Versionen liefern und werden etwa als Starterbatterie in Motorrädern, Booten (keine auslaufende Säure beim Kippen oder Kentern), Fahrzeugen mit Start-Stopp-System oder Elektrofahrzeugen verwendet. Auch bei Car-Hifi-Anwendungen werden diese Akkumulatoren vermehrt eingesetzt. Dort macht man sich den niedrigeren Innenwiderstand (im Vergleich zu Nassakkumulatoren) zunutze.

Somit ist dafür gesorgt worden, das unsere Funk-Geräte in Betrieb genommen werden können.

1.   Das Relais DB0RNG ist jetzt über die Frequenz 439,3875 MHz in Analog als auch in Digital zu arbeiten.


2.    APRS ist schon in Betrieb. 


3.    Echolink wird vielleicht mit der genehmigten Frequenz  145,3375 MHz  betrieben.


4.    Das Relais ist als Multi-Mode Relais genehmigt, das heißt also: Yaesu Fusion C4FM