Echolink in Rotenburg wieder aktiv

Hallo alle zusammen,
Echolink ist wieder nach längerer Zeit in Rotenburg (DB0RTN) aktiv.
Schon vor einigen Monaten hatte ich alles fertig aber es scheiterte an den Ports.
Als die Ports dann geöffnet waren (über IT-Zöller in HH) haperte es immer noch mit der Software.
Nun hat DL2BDX – Peter Schröder aus Bothel die Verantwortung  für beide Relais in Rotenburg –DB0RTN und auf dem Flugplatz –DB0ROW übernommen.
Am vergangenen Sonntag haben wir beide ca.2 Std. davor gesessen und überlegt was zu tun ist.
Danach haben wir den Flugplatz in augenschein genommen und erstmal in ca. 40 Meter Höhe
die Kamera wieder funktionsfähig gemacht.  (RJ 45 Stecker sitzt zu lose in der Buchse)    http://edxq-mail.de/?page_id=150
Da auch die Datenübermittlung von der Wetterstation DB0ROW seit dem 29.12.2016 nicht mehr funktionierte, haben wir beide (Peter und ich) auch dieses Problem  behoben.
Leider war es mittlerweile schon dunkel und der Weg nach Hause war angesagt.
Peter hat die ganze Nacht nicht schlafen können, weil er gedanklich schon dabei war den Echolink wieder in Betrieb zu nehmen.
Man glaubt es kaum, am nächsten Tag lief gegen Abend Echolink .
Ich hatte leider die Comm-Ports vertauscht und alles musste neu konfiguriert werden.
Keine leichte Arbeit, aber ich freue mich das Peter sich die Zeit genommen hat.
Der Frequenz für Echolink ist:   145,2875 MHz

In diesem Sinne bedanke ich mich bei Peter (DL2BDX)

 

Gruß

Tjitze   OVV  I-19


Hamnet-Linkstrecke DBØRNG-DBØSFA

Die Genehmigungsurkunde mit der Erweitung um die Hamnet-Linkstrecke zwischen den Standorten DBØRNG (Drögenbostel) und DBØSFA (Dorfmark) wurde am 31. Aug. 2016 von der Bundesnetzagentur zugeschickt.


DB0RNG in Drögenborstel „on air“

Auch das auf die neuste Software aktualisierte Relais wurde heute (2016-05-07) an seinem Standort wieder eingebaut und aktiviert.

Die Nachlaufzeit bei DB0RNG (und auch bei DB0RTN) ist sehr kurz, d.h. der übliche Leerträger nach dem loslassen der PTT-Taste ist kaum vorhanden (1s). Beide Relais sind trägergesteuert, Auftasten mit 1750Hz ist nicht nötig.


DB0RTN in Rotenburg „on air“

Unser Repeater im Ärztehaus wurde wieder installiert und ist jetzt mit der neuesten Software ausgestattet worden.

Wir können, wenn ein Mini-PC (5-10 Watt )  vorhanden ist, Wiresx mit laufen lassen um wie bei Echolink zu kommunizieren.

DB0RTN wird um Mitternacht aus – und morgens um 6.00 Uhr wieder eingeschaltet.

Gruß   Tjitze

 


Repeater in Rotenburg und Drögenbostel

Moin moin,

beide Repeater sind morgen, den 18.04.2016  auf dem Wege zu Frank Dathe Funktechnik zwecks UPDATE auf die D-Version um damit Wiresx, Remote TX und Wide/Narrow damit ein zu stellen.

Also, zur Zeit ist kein Relais – Betrieb möglich.

Dauer ca. 8 Tage.

Vielen Dank für das Verständnis

Gruß   Tjitze